Kreditkarten finden

Informationen über Kreditkarten

Kreditkarte sperren

Wenn man den Verlust seiner Kreditkarte bemerkt, ist schnelles Handeln erforderlich. Der erste Schritt ist die Sperre seiner Karte. Dazu ruft man die Sperrhotline seines Kreditkarten Anbieters an, der sofort die notwendigen Schritte einleitet.

Sofern Sie keine Schuld am Verlust beziehungsweise Diebstahl Ihrer Karte haben, beschränkt sich Ihre Haftung auf 50,00 €. Alles, was darüber hinausgeht, ist das Risiko vom Kreditkarten Anbieter.

Jeder Kreditkarten Anbieter hat eine Servicerufnummer. In Deutschland gelten folgende Sperrhotline – Telefonnummern:

Visa Deutschland: 08 00 814 91 00
Eurocard/Mastercard: 08 00 819 10 40
Diners Club: 01 80 234 54 54
American Express: 06 99 797 10 00

Dabei sind die Telefongebühren bei Visa und Mastercard/Eurocard kostenfrei, während bei Diners Club ein Sonderrufnummernentgelt und bei American Express ein Festnetzentgelt fällig wird.

Wenn Sie eine Kreditkarte beantragen, erhalten Sie in aller Regel auch die für Sie gültige Telefonnummer für den Notfall. Bewahren Sie diese gut auf, so dass Sie sie immer griffbereit haben. Wenn Sie Ihre Kreditkarte online beantragen, erhalten Sie die notwendigen Informationen in der Regel in Ihrer Begrüßungsmappe. Auch hier gilt die sichere Aufbewahrung, damit man im Fall der Fälle seine Kreditkarte schnell sperren lassen kann.

Weitere Gebühren entstehen bei der Ausgabe einer neuen Kreditkarte. Diese betragen je nach Kreditkarten Anbieter zwischen 10,00 € und 20,00 € und sind bei Verlust selbst zu tragen.